winterintensiv

winter-intensivkurs zeichnen

1. - 5. märz 2019

5 tage akt - objekt - portrait - raum

fr 18-22 uhr, sa, so, mo 9.30–18 uhr, bis 23 uhr offenes atelier,

di 9.30–17 uhr.

350 euro

 

intensivkurs für hochschulbewerber und kunstinteressierte
mit thomas ochs


ziel des kurses ist es, die individualität jedes einzelnen fördern, die künstlerische grundlagen zu vermitteln und darüber hinaus freude am künstlerischen zu haben.
wir beschäftigen uns mit einem breiten themen-spektrum, so dass jeder die möglichkeit hat, seine stärken und vorlieben zu erkennen und auszubauen.


das erste thema ist der ausdruck der zeichnung. das „erlebnis“ ist zunächst wichtiger, wie das ergebnis. indem wir versuchen, direkt in den prozess von wahrnehmung und ausdruck einzutauchen, lassen wir vorstellungen und bewertungen immer mehr hinter uns. das ist notwendig, um neues und vielleicht überraschendes zu entdecken.
in einer offenen und unbeschwerten haltung können wir uns leichter und effektiver den themen wie räumlichkeit, proportion, licht und schatten, konstruktion widmen.


der unterricht ist individuell: je nach stand der fähigkeiten werden entsprechende hilfestellungen angeboten.


wir werden uns mit den Themen (akt, objekt, gesicht, raum...) in rhythmen von 2-4 stunden annehmen, dazwischen gibt es allgemeine besprechungen und pausen.


für das objektzeichnen ist es sinnvoll, auch eigene Dinge, die man gerne zeichnen möchte, mitzubringen.


für alle, die an einer design- oder kunsthochschule studieren wollen, bietet das zeichenprojekt seit 25 Jahren professionelle und wirkungsvolle begleitung bis zur erfolgreichen mappe und danach für die vorbereitung zur prüfung.
für diejenigen, die sich einfach dem künstlerischen tun widmen möchten, bietet der kurs impulse zur weiterentwicklung. einzelne themen können auch noch in einem der spezial-kurse vertieft werden.


zeiten
erster tag 18 bis 22 uhr
zweiter tag 9.30 bis 13 uhr, von 14.30 bis 18 uhr, danach offenes atelier
dritter tag 9.30 bis 13 uhr, von 14.30 bis 18 uhr, danach offenes atelier
vierter tag 9.30 bis 13 uhr, von 14.30 bis 18 uhr, danach offenes atelier)
letzter tag 9.30 bis 12.30 uhr, von 14 Uhr bis 17 Uhr


seminarkosten
350 euro (incl. modellgebühr)


materialliste
bitte zum kurs mitbringen:
weiche und harte, gepresste kohle
farbige kreiden (z.b. braunkreiden creatacolor mit weiß)
weiche bleistifte (ab b5)
aquarellfarben/deckfarben, pinsel
kugelschreiber und fineliner
radiergummi
papier, 50 x 70 cm oder größer
alles was du sonst noch zum zeichen/malen zu hause hast.
große leichte papierbögen, ca 60 x 90 cm, geben wir zum selbstkostenpreis ab (10cent/Bogen).


eine wegbeschreibung und die adresse einer jugendherberge in der nähe senden wir bei bedarf zu, auch eine liste mit hotels/pensionen.
eine gute möglichkeit, unterzukommen ist auch couchsurfing oder http://www.airbnb.com


zum Anmeldeformular

Zugriffe : 312217